Bewertung schreiben
2.0
SCHWACH
  • Benutzerfreundlichkeit
    1.7
  • Support
    2.2
  • Funktionen
    2.0
  • Zuverlässigkeit
    2.0
  • Preisgestaltung
    2.2
Bewertung schreiben
WebGo besuchen

Alternative Hosting Companies

Bewertungen und Expertenmeinung über WebGo

Preisspanne

Shared Hosting 7,44 € - 28,03 €
VPS 18,60 € - 56,07 €
Dedizierten Server 95,17 € - 251,77 €

Data Centers

Hans-Gerd Gerhards

Angepinnte Bewertung

Hans-Gerd Gerhards,
4.0
Wir betreuen mehrere Webseiten und sind bis auf wenige in der Regel kurze Ausfälle sehr zufrieden. Insbesondere der Support ist sehr kompetent

Bewertungen

Bewertungssprache
R B
R B von Österreich,

Unzumutbar für Unternehmen!

1.2
Als Unternehmen kann ich nur von diesem Service Abraten! Wer verhindern möchte, dass er per Mail in regelmäßigen Abständen nicht erreichbar ist sollte die Finger von webgo lassen. Bearbeitungszeiten von tlw. mehr als 24h. Nicht Er...Weiterlesenreichbarkeit des eigenen Services von mehr als 24h. Das ist für ein Unternehmen existenzbedrohend! Serviceteam darüber hinaus langsam und nicht Lösungsorientiert!Weniger
webgo GmbH
webgo GmbH,
Lieber R B,

wir bedauern es sehr, dass Sie mit uns derart unzufrieden sind und uns als nicht lösungsorientiert empfunden haben.

Zunächst einmal haben wir vollstes Verständnis dafür, dass derartige Blacklistings ärgerlich sin...Weiterlesend und Sie dies nachhaltig beeinträchtigt. Das tut uns natürlich enorm leid! Gerne möchten wir Ihnen die Hintergründe dazu im Folgenden näher erläutern.

Bedauerlicherweise wurde auf Ihrem Server von einem anderen Kunden SPAM versendet. Dies führte dazu, dass die von dem Server verwendete IP zum Versenden von Mails nun temporär auf Blacklisten gelandet ist. Natürlich haben wir den Verursacher umgehend lokalisiert und gesperrt, sodass kein weiterer SPAM mehr von diesem Kunden ausgeht. Darüber hinaus haben wir unverzüglich das Delisting des Servers beantragt. In der Regel wird ein Delisting direkt durchgeführt und innerhalb von 24 Stunden global wirksam (meist allerdings bereits nach 3 Stunden). Dies kann jedoch je nach Betreiber auch bis zu 48 Stundendauern.

Sollten Sie im Anschluss widererwarten weiterhin Probleme mit dem Mailversand feststellen, teilen Sie uns dies bitte mit und wir prüfen die Ursache erneut und detailliert für Sie.

Zu jeder Zeit unternehmen wir grundsätzlich immer alles in unserer Macht stehende, um derartiges zu vermeiden oder schnellstmöglich zu beheben. Dabei sind auch wir auf die Reaktionsgeschwindigkeit der anderen Anbieter/Betreiber angewiesen. Das Blacklisting ist verständlicherweise ärgerlich, lässt sich im Shared Webhosting jedoch nie 100%ig ausschließen und bitten höflichst um Ihr Verständnis. Um von äußeren Einflüssen wie dem Blacklisting befreit zu sein, wäre die beste Lösung auf einen vServer zu wechseln. Sollten Sie Fragen dazu haben, beraten wir Sie selbstverständlich bestmöglich. Lassen Sie es uns wissen, wir werden Ihnen sehr gerne weiterhelfen.

Eine über 24 stündige Bearbeitungszeit oder mehr ist uns hierzu nicht bekannt.
Derartiges ist auch ganz gewiss nicht in unserem Sinne. Leider können wir derartiges in dieser Form nicht bestätigen.

Uns liegt die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen und wir setzen alles in unserer Möglichkeit stehende ein, diese sicherzustellen. Bitten jedoch auch um Ihr Verständnis, dass derartige Unannehmlichkeiten auch nicht in unserem Interesse sind und im Webhosting leider nicht ausgeschlossen werden kann.


Liebe Grüße
Ihr webgo Team
Weniger
Sergej Schendik
Sergej Schendik von Deutschland,

Miserabler Service

1.0
Dieser "Service" zerstört nach und nach unsere Existenz und unsere Arbeit von über 15 Jahren! Unglaublich wie man nur mit solchen Aussagen wie "Hoster des Jahres" prallen kann.
webgo GmbH
webgo GmbH,
Lieber Sergej,

vielen Dank auch hier für Ihr Feedback, welches uns dabei hilft, uns zu verbessern. Im Folgenden möchten wir gerne näher darauf eingehen.

Zunächst einmal können wir absolut nachvollziehen, dass es ärgerlich is...Weiterlesent und einen eine derartige Situation frustriert, wenn der Onlineshop nicht wie gewünscht funktioniert. Über Ihre Aussagen sind wir dennoch etwas verwundert, da wir derartige Unannehmlichkeiten natürlich gerne vermieden hätten.

Dabei möchten wir betonen, dass nichts "vernichtet" wurde. Zunächst einmal haben wir Sie, wie in der entsprechenden Mailkorrespondenz mitgeteilt, am 26.04.2021, 09.06.2021 sowie 06.07.2021 über die kommende Umstellung von MariaDB auf MySQL und Abschaltung von MySQL 5.6 und älter informiert. Bezüglich Ihrer Datenbanken waren 2 von 3 auch vor dem Umzug schon leer. Ihr Onlineshop wurde komplett übernommen und beinhaltete exakt den selben Stand wie zuvor, dabei wurde nichts "zerstört"! Hier haben wir Ihnen im Anschluss ebenfalls mitgeteilt, dass es wohl an einer Inkompatibilität zwischen Gambio und MySQL 8 liegt, worauf wir in unserer Infomail bereits hingewiesen hatten. Für diesen Fall haben wir Ihnen auch einen Lösungsvorschlag gemacht.

Dies haben wir Ihnen in der Mail am 16.07.2021 auch so mitgeteilt. Leider sind Sie darauf nicht weiter eingegangen. Dass Sie "Eine Reaktion innerhalb von ein paar Monaten auf größere Wartungsarbeiten" als nicht zumutbar empfinden bedauern wir, können dies aber bei allem Verständnis nicht nachvollziehen.

Hinsichtlich Ihrer E-Mail Problematik haben wir Ihnen nach Ihrer Kontaktaufnahme am 22.07. eine E-Mail geschrieben und entsprechend nach synchronisiert. Dabei wurden Sie gebeten zu überprüfen ob noch was fehlt. Nachdem wir Sie über die abgeschlossene Resynchronisation informiert haben, erhielten wir leider keine Rückmeldung mehr. Erst die heutige. Es tut uns sehr leid, dass es überhaupt dazu gekommen ist. Gerne hätten wir dies natürlich umgehend mit Ihnen gemeinsam zeitnah behoben.

Selbstverständlich sind wir aktuell dabei Ihr Anliegen vollständig zu klären und eine optimale Lösung für Sie zu finden. Das Postfach wurde bereits erneut resynchronisiert. Die Beschwerde wird sich hierzu bei Ihnen melden.

Es tut uns leid, dass es zu solchen Schwierigkeiten gekommen ist. Jedoch sind wir auf Ihre Mitwirkung und entsprechende Vorbereitung angewiesen. Bei Unsicherheiten im Vorfeld der Umstellung, hätten wir Ihnen auch gerne weitergeholfen wenn Sie uns entsprechendes mitgeteilt hätten.

Dennoch möchten wir uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Liebe Grüße
Ihr webgo Team
Weniger
Matthias Mair
Matthias Mair von Italien,

Schlechter Service und inkompetent

1.0
Ärgerlich. Unprofessionell. Inkompetent. Innerhalb einem Monat insgesamt über 24h offline. Keiner weiß angeblich bescheid... so etwas hab ich in insgesamt über 15 Jahren Erfahrung noch nie erlebt. Dazu noch "deutsche" Qualität.
webgo GmbH
webgo GmbH,
Lieber Herr Mair,

wir danken Ihnen - auch hier - für Ihr erneutes Feedback zu unserem Unternehmen. Es tut uns wirklich leid, dass Sie derart unzufrieden mit unserem Service waren. Wie wir Ihnen schilderten ist dies definitiv ni...Weiterlesencht in unserem Interesse. Sehr gerne möchten wir auch hier, auf Ihre Schilderungen eingehen und Ihnen die Hintergründe erläutern.

Bedauerlicherweise sind bei internen Wartungsarbeiten komplikationen mit MySQL-Benutzern aufgetreten. Zunächst musste unser Support die Ursache erörtern und auf eine Rückmeldung aus der Technik warten. Wir setzen immer alles daran Ihnen schnellstmöglich zu helfen. Dass es nicht immer adhoc möglich ist, bedauern auch wir. Das Sie jedoch schreiben, dass unser Support "einfach nicht helfen will.", trifft uns dabei sehr. Dies ist zu keinem Zeitpunkt der Fall! Auch wir haben selbstverständlich ein maximales Interesse daran, etwaige Schwierigkeiten schnellstmöglich zu beheben und eine bestmögliche Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Wir haben Ihr Anliegen schnellstmöglich am selben Tag behoben! All Ihre Datenbanken waren dann wieder wie gewohnt zugänglich und erreichbar.

Da uns Ihr Zufriedenheit sehr am Herzen liegt und wir diesen wirklich ungewöhnlichen Vorfall überaus bedauert haben, wollten wir mit Ihnen persönlich über die Wiederherstellung Ihrer Zufriedenheit sprechen.

Unsere Beschwerde hatte sich dazu bereit mit Ihnen in Verbindung gesetzt.

Wir danken Ihnen für das klärende Gespräch und möchten uns noch einmal für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen! Hier haben wir Ihnen neben der Lösung des Anliegens auch Optionen zur Wiederherstellung der Zufriedenheit, bzw. unsere Zufriedenheitsgarantie angeboten!

Eine Rückmeldung haben wir bisher nicht erhallten, sodass wir davon ausgehen, dass Ihr Anliegen geklärt ist.

Sollten Sie wider erwarten noch Fragen haben, teilen Sie uns dies über das bestehende Ticket bitte umgehend mit. Wir helfen Ihnen sehr gerne bestmöglich weiter!

Liebe Grüße
Ihr webgo Team
Weniger
Marc Türnau
Marc Türnau von Deutschland,

Nur zu empfehlen, wenn man sich richtig ärgern will, SAFTLADEN

1.6
Saftladen, der Bestandskunden systematisch gegnüber Neukunden nicht nur durch höhere Preise benachteiligt, sondern versucht, durch fadenscheinige Maßnahmen (Domainlöschung trotz Vertragsverlängerung innerhalb der Frist, Reaktivier...Weiterlesenung nur gegen Extra-Obulus) zusätzlich Geld zu schinden. Diesen Provider kann man getrost vergessen...Weniger
Alex Alex
Alex Alex von Deutschland,

Seit einer Woche kein Mailversand möglich!

1.0
Wir sind ein kleines Unternehmen und sind auf dem 100%igen Mailversand angewiesen. Der Anbieter hat es tatsächlich geschafft , dass 1 Woche lang keine einzige Mail beim Empfänger ankommt nicht mal im Spamfilter. Haben sogar bei We...Weiterlesenbgo auf den Webgo-Business Vertrag gewechselt, doch nur weil man mehr bezahlt heisst es bei Webgo noch lange nicht das man mehr Sicherheit bzw. Qualität geliefert bekommt. Durch Webgo haben wir schon extreme Umsatzeinbußen eingefahren, die Mitarbeiter sind ganz nett und entspannt am Telefon aber was hilft einem dies wenn uns das Wasser schon bis zum Hals steht. Leider wird auch kein Lösungsvorschlag angeboten, da es für Webgo zu kostenintensiv wäre so nach dem Motto erst der Profit, der Kundenwunsch wird zur Nebensache. Wer keine Mails verschicken muss kann völlig entspannt bleiben wie auch die Mitarbeiter in der Servicehotline von Webgo, allen anderen würde ich dringend davon abraten.Weniger
webgo GmbH
webgo GmbH,
Sehr geehrter Alex Alex,

Ihre Unzufriedenheit bedauern wir sehr und möchten gerne auf die von Ihnen genannten Punkte eingehen. Ihren Unmut können wir grundsätzlich nachvollziehen, jedoch haben Sie allem Anschein nach unsere Mai...Weiterlesenls vom 25. und 26.02.2020 übersehen. Da wollte sich bereits die Beschwerdeabteilung mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen neben der ausführlichen Erklärung bereits einen Vorschlag zur dauerhaften Lösung Ihres Problems angeboten haben. Leider erhielten wir keinerlei Rückmeldung darauf. Ebenso sind wir Ihnen bereits vorsorglich entgegen gekommen und haben Ihnen aus Kulanz einen kostenlosen Monat eingerichtet.

Die Formulierungen in der Rezension sind jedoch leider nicht ganz zutreffend und sind wohlmöglich in Ihrer Verärgerung entstanden. Nachdem Sie sich am 24.02. bei uns meldeten, wurde ein Ticket aufgenommen indem Ihnen mitgeteilt wurde, dass wir uns dem Anliegen annehmen und dies schnellstmöglich bearbeiten. In diesem Zusammenhang haben Sie uns leider nicht auf diesen Umstand aufmerksam gemacht. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass niemand aus dem LiveChat geschmissen wird. Erst wenn eine längere Zeit keine Rückmeldung kommt, wird der Chat mit Vorankündigung und erneuter Wartezeit von 10min beendet.

Ursächlich für die Probleme mit dem Mailversand, war leider ein nicht von uns zu verantwortendes Blacklisting (ausgelöst durch einen gehackten Kunden), welches wir schnellstmöglich durch ein Delisting korrigiert haben. Darüber haben wir Sie auch umgehend in Kenntnis gesetzt. Wir versichern Ihnen, dass wir immer alles in unserer Macht stehende tun um derartiges zu vermeiden, bzw. schnellstmöglich zu beheben. Wir bitten um Verständnis, dass die Verantwortlichkeit für ein solches Blacklisting hier jedoch nicht bei uns liegt und auch in keinster Weise in unserem Interesse ist. Derartige Störungen liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und sind daher nicht von uns zu vertreten. Darauf weisen wir in unserer AGB auch ausdrücklich hin. Zur nachhaltigen und dauerhaften Behebung bzw. Vermeidung derartiger Blacklisting Probleme, die leider im Shared Webhosting auftreten können, wurde Ihnen auch am nächsten Tag der Wechsel auf einen vServer empfohlen. Zusätzlich haben wir am nächsten Tag nochmal nachgefragt. Leider erhielten wir hierauf keine Rückmeldung Ihrerseits. Daher haben wir uns nun telefonisch mit Ihnen in Verbindung gesetzt und Ihnen eine entsprechende Lösung angeboten.

Ihre Einschätzung über unseren Service bedauern wir sehr und möchten dennoch unser möglichstes tun um Ihre Zufriedenheit wieder herzustellen. Wir hoffen, dass Sie uns die Gelegenheit dazu geben.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund
Ihr webgo Team
Weniger
Max Ostryzhko

Expertenbewertung

Max Ostryzhko

WebGo Preise, Angebote & Eigenschaften - 2021

Hosting-Angebote mit gemeinsamer Nutzung anzeigen

Name des Angebots Speicherplatz Bandbreite Panel Seitenanzahl Preis Punktzahl
Starter 25 GB Unbegrenzt 3 7,44 € 4.0 Details
Profi 50 GB Unbegrenzt 6 11,16 € 5.8 Details
Business 120 GB Unbegrenzt 10 18,69 € 2.0 Details
Power 500 GB Unbegrenzt 20 28,03 € 4.0 Details

VPS-Hosting Angebote

Name des Angebots Speicherplatz CPU RAM OS Preis Punktzahl
starter 300 GB 2 Kerne 8 GB 18,67 € 4.0 Details
professional 600 GB 4 Kerne 16 GB 28,03 € 2.0 Details
Business 1 TB 8 Kerne 32 GB 18,60 € 4.0 Details
power 2 TB 16 Kerne 64 GB 56,07 € 4.0 Details

Dedizierte Server-Pakete

Name des Angebots Speicherplatz CPU RAM OS Preis Punktzahl
Starter 8 TB 4 x 3.30GHz 32 GB 95,17 € 4.0 Details
Profi 8 TB 8 x 2.10GHz 32 GB 158,16 € 4.0 Details
Business 16 TB 8 x 2.10GHz 64 GB 205,05 € 4.0 Details
Power 16 TB 16 x 2.10GHz 128 GB 251,77 € 4.0 Details

Ähnliche Hosting-Unternehmen ansehen

  • Einstiegspreis
    3,42 € /MO
    Bewertung
    Geld zurück   45 Tage
    Kostenlose Domain
    Gutscheine3
    9
    Standorte
    Hinzufügen zum Vergleichen
    ChemiCloud-Auszeichnungen

Webhosting im Vergleich:

Wähle mindestens noch 1 Unternehmen zum Vergleichen aus
Abbrechen Vergleichen