Bewertung schreiben
Updated on 19. November 2021 20:13

Die besten Gratis Webhosting Anbieter 2021

HostAdvice

Die besten GRATIS Webhoster im Jahr 2020

Sie brauchen eine neue Webseite und wollen diese möglichst günstig publizieren? Dann ist das Thema Free Hosting für Sie interessant. Denn eine Reihe von Unternehmen bietet gratis Webhosting für Webseiten an. Wir haben diese Anbieter von kostenlosem Webspace getestet und zeigen Ihnen auf dieser Seite Ihre besten Optionen sowie alle Vor- und Nachteile von free web Hosting.

Aus der Sicht von Experten überwiegen leider bei den meisten gratis Webhosting Services die Nachteile. Denn es gibt eine Reihe von Argumente, die gegen die Nutzung von Webspace kostenlos sprechen. So ist zum Beispiel die Sicherheit und die Qualität bei günstigen aber kostenpflichtigen Webhostern um ein vielfaches höher.

Nachteile von gratis Hosting

Kostenloser Webspace kommt immer mit einigen Nachteilen im Gepäck. Denn schließlich kostet die Nutzung von Webspace Geld und wenn man nicht bereit ist diesen kleinen Beitrag selbst zu leisten, müssen die Anbieter irgendwie anders diese Dienste finanzieren. Dies kann entweder über Werbung oder über die Nutzung von Daten über die Kunden geschehen. Oft versuchen die Webhoster auch die gratis Hosting Kunden mit kostenlosem Webspace anzufüttern, damit diese sich später für kostenpflichtige Services mit verbesserten Serviceleistungen entscheiden.

Die Nachteile des Free Web Hosting sind:

  • Serverausfälle: Viele Nutzer von Free Hosting berichten über vermehrte Serverausfälle, welche die Webseite in wichtigen Momenten lahm legen kann.
  • Unsicher: Die Angebote von kostenlosem Webspace ändern sich ständig. Immer wieder verschwinden Daten, Webseiten oder ganze Anbieter. Wer seine Webseite langfristig sichern möchte, sollte seine Daten besser nicht auf Free Webspace speichern.
  • Langsamer Service: Als Gratiskunde, an dem der Anbieter kein Geld verdient, ist man bei der Behebung von Problemen natürlich der Letzte. Kostenloser Webspace ist normalerweise mit schlechten oder ungenügenden Kundendienst ausgestattet.
  • Unnötige Werbung: Oft werden kostenlos gehostete Webseiten mit Werbebannern und unschönen Pop-up Fenstern überfrachtet. Diese Werbung kann einen sonst professionellen Webauftritt schnell unseriös und unattraktiv wirken lassen.
  • Fehlende Scripts und SSL Zertifikate: Wenn Sie Webhosting kostenlos nutzen müssen Sie sich immer wieder mit Anbietern herumschlagen, welche fehlende Scripts haben und keine SSL-Zertifikate implementieren.

Unsere Empfehlung

Kostenloses Hosting und die Nutzung von Webspace kostenlos ist bestenfalls für Schul- oder Spaß-Projekte geeignet. Alle Firmen und professionelle Webseiten, die Geld verdienen sollen, sollten sich auch aus Sicherheitsgründen für andere günstige Optionen entscheiden. Außerdem werden die Webseiten kostenloser Webhoster oftmals mit Werbung überfrachtet, was wenig professionell wirkt.

Unsere klare Empfehlung für kostengünstige neue Webprojekte ist deshalb ganz klar das Shared Hosting, welches schon für wenige Euros erhältlich ist. Wer ein online Business aufbauen will oder seiner bestehenden Firma eine professionelle Visitenkarte im Netz erstellen möchte, sollte deshalb beim Webhosting keine Qualitätsabstriche machen. Günstige Webhoster machen es hingegen möglich, dass man Webseiten frei von Werbung, Serverausfällen und Sicherheitsproblemen veröffentlichen kann.

Fazit

Aus den oben gerannten Gründen ist kostenloses Hosting eigentlich nur für Anfänger geeignet. Sobald eine Webseite eine positive Veränderung erfährt oder das Unternehmen wächst und einen professionellen Webauftritt benötigt, sollte man vom free Webspace zu einem der von uns getesteten kostenpflichtigen Servern wechseln. Unser Team hat die beliebtesten Webhosting Anbieter genau analysiert und wir präsentieren Ihnen ausschließlich ausgewählte und bestbewertete Anbieter.

Webhosting im Vergleich:

Wähle mindestens noch 1 Unternehmen zum Vergleichen aus
Abbrechen Vergleichen