Die besten Shared Hosting-Unternehmen 2018

Wir haben 3254 verschiedene Shared Hosting-Unternehmen für Sie getestet und bewertet. Und nach sorgfältiger Überprüfung können wir Sie Ihnen nun endlich zur Verfügung stellen.

Die besten 3 Shared Hosting-Unternehmen der Welt

1. HostPapa

Einstiegspreis :

3,43 € / MO
Geld zurück: 30 Tage
Kostenlose Domain

Expertenmeinung:
Ilya Hazanov Da sich HostPapa auf Hosting-Dienstleistungen für kleine Unternehmen konzentriert, stellt er seinen Kunden viele kostenlose Hilfeleistungen wie Schulungen, z.B. in Form von 30-minütigen persönlichen Beratungen durch einen HostPapa-Experten, wöchentliche Webinare oder mehrsprachigen Kundendienst rund um die Uhr, zur Verfügung.

HostPapa Shared Hosting Pakete bieten alles, was Sie brauchen, um Ihre Webseite zu bauen und zu betreiben. Sie erhalten eine kostenlose Domain, unbegrenzte Bandbreite und eine kostenlose Server-Firewall und Intrusion Monitoring. Sie können über 200 kostenlose Anwendungen wie WordPress installieren und mehrere Leistungssteigerungen wählen. Sie erhalten auch den einfach zu bedienenden HostPapa Website Builder. Weiterlesen

2. FastComet

Einstiegspreis :

2,56 € / MO
Geld zurück: 45 Tage
Kostenlose Domain

Expertenmeinung:
Ilya Hazanov Für alle, die nach einer Shared-Hosting-Lösung suchen, aber nicht auf Qualität verzichten wollen, ist FastComet eine gute Option, die berücksichtigt werden sollte. Der Anbieter stellt seinen Kunden SSD-Festplatten auf seinen Servern zur Verfügung, die bis zu 300% schneller als herkömmliche Festplatten sein können. Außerdem steht CloudFlare CDN kostenlos zur Verfügung, was die Gesamtgeschwindigkeit Ihrer Webseiten zusätzlich erhöht. Weiterlesen

3. A2 Hosting

Einstiegspreis :

3,40 € / MO
Geld zurück: 120 Tage

Expertenmeinung:
Craig Timmins Die Shared-Hosting-Optionen von diesem Unternehmen sind alle sehr gut und auch sehr erschwinglich. Die meisten Menschen geben dem Dienst eine Chance, da er viele nette Merkmale aufweist.
• RAID 10 Speicherkapazität
• Unlimitierte Übertragung
• Solid State Drives (SSD)
• 24/7 Technischer Support
• Großartige Sparmöglichkeiten für neue Kunden
• Sehr schnelle Server
Weiterlesen

Andere Ranking-Optionen.

4. Hostiso LLC

Einstiegspreis :

3,46 € / MO
Geld zurück: 60 Tage
5. SiteGround

Einstiegspreis :

3,95 € / MO
Geld zurück: 30 Tage
Kostenlose Domain
6. Hostwinds

Einstiegspreis :

3,90 € / MO
Geld zurück: 60 Tage
Kostenlose Domain
7. Hostinger

Einstiegspreis :

1,86 € / MO
Geld zurück: 30 Tage
Kostenlose Domain
8. TMDHosting

Einstiegspreis :

2,47 € / MO
Geld zurück: 60 Tage
Kostenlose Domain
9. InterServer

Einstiegspreis :

4,34 € / MO
Geld zurück: 30 Tage
10. InMotion Hosting

Einstiegspreis :

2,56 € / MO
Geld zurück: 90 Tage
Kostenlose Domain
11. Contabo

Einstiegspreis :

2,99 € / MO
Geld zurück: Jederzeit
Kostenlose Domain
Shared Hosting ist die beliebteste Konfiguration für Hosting-Server. Es bietet Kunden eine sehr kostengünstige Möglichkeit, das benötigte Hosting ohne alle Extras zu bekommen, die die meisten Webseiten-Besitzer sowieso nicht verwenden. Wie der Wie der Name bereits impliziert, wird beim Shared Hosting der Server von mehreren Kunden verwendet, wodurch sie ein Web-Hosting mit hoher Qualität zu einem Bruchteil der Kosten erhalten. Die tatsächlichen System-Ressourcen eines jeden Servers werden unter den Kunden aufgeteilt, die sich auf dem Server befinden. Die meisten Hosting-Unternehmen bieten zahlreiche verschiedene Stufen beim gemeinsam verwendeten Hosting. Die unteren Stufen haben eine höhere Anzahl von Kunden, die dieselben Ressourcen teilen, was einige Einschränkungen für die Kunden mit sich bringt. Die höheren Stufen enthalten weniger Kunden, wodurch mehr Ressourcen für jeden einzelnen vorhanden sind. Shared Hosting ist in der Regel für kleinere bis mittelgroße Webseiten empfehlenswert, wenn Sie nach einer kostengünstigen und effektiven Hosting-Lösung suchen.

Shared web Hosting

What is Shared Hosting?

Like an apartment building divided into apartments then rented out to multiple tenants, web hosting service's divide a shared web server's disk space up into discrete units, selling these accounts to website owners for monthly fees.

The web hosting service is responsible for administering the server, including configuring services, keeping the operating system and other software up-to-date, securing the server, detecting and fixing problems ideally before the customers notice.

If you're an individual or small business person who's website isn't mission-critical and doesn't get a lot of traffic, then shared hosting's likely a good fit. A shared web hosting account's sufficient for most individuals, organizations, and small businesses.

Advantages of Shared Hosting

  • Cost-effective: Shared hosting's the most cost-effective way to host your website. 
  • Newbie friendly: Nearly all shared hosting plans include a web hosting control panel, usually cPanel, enabling non-technical users to manage their web hosting services. 
  • Managed server: The hosting service manages the server, maintaining the hardware, configuring the services, updating the software, keeping the server secure, and fixing problems, all so you can focus on your own website rather than getting bogged down in server minutia. 
  • Up and running fast: The hosting service has already spun the server up, installed all the necessary server software (e.g., web server packages), and installed a control panel. The hosting service provides a platform designed for shared hosting customers to get their sites up fast.

Disadvantages of Shared Hosting

  • Website performance: Since shared hosting customers share server resources, the performance of a website hosted on a shared server's affected by the other websites hosted on the server. If the hosting service puts too many customers on your shared server or if you're sharing a server with a high-traffic website, your site will likely load slower probably during peak hours when you want your site to respond fast. 
  • Little control: The hosting company controls the server, never granting root (administrative) access to shared hosting customers, limiting the configuration and software options to a standard set of technology stacks available to shared hosting customers.

Do I need shared hosting?

  • If you're a hobbyist or small business person who's website isn't mission-critical and doesn't get a lot of traffic, then shared hosting's likely a good choice. A shared web hosting account's sufficient for most individuals, organizations, and small businesses. 
  • If you expect your website to get fewer than 100,000 page views per day, then shared hosting will likely work fine for you. If your site does more than 3 or 4 database queries each time it renders a page, then the number of page views per day your shared hosting can comfortably handle may be lower. 
  • Once you start approaching 100,000 pageviews or you see your site's performance start to degrade, it's time to start thinking about cloud hosting, Virtual Private Server (VPS) hosting, or even  dedicated server hosting. 
  • A slow website can scare away customers, and it affects your Google Pagerank. As of July 9, 2018, Google has started using page speed in mobile search ranking. Shared hosting's great but it's crucial to monitor the logs in cPanel, tracking your site's metrics, switching plans before you redline your shared hosting.

What should I look for in a Shared Hosting service?

  • A strong Service Level Agreement (SLA): Hosting plans should come with an SLA that specifies a guaranteed uptime expressed as an annual percentage of at least 99%, delineating reimbursement for site owners if uptime falls short. You'll sometimes find the SLA in the Terms of Service. 
  • Control panels: Confirm that your web hosting package includes the cPanel web hosting control panel as it's it's by far the most popular hosting control panel.
    Select a plan that includes cPanel and you can move your hosting to nearly any web hosting service you choose without missing a beat.
    The only time you would want to choose a hosting package that included a control panel other than cPanel would be if you need Windows hosting (e.g. if you use ASP.NET). Plesk is the most popular web panel for Windows hosting.
  • Good technical support: More important than whether support's available 24/7 is how responsive and helpful the support reps are when you contact them. Good support makes all the difference when something goes wrong.
    Chat and trouble tickets are great, but occasionally you're going to want to talk to someone helpful on the phone.

To help you choose a hosting service with good support, read lots of hosting reviews and try to test the technical support yourself by contacting them through chat and by phone.

HostAdvice.com bietet professionelle Web-Hosting Bewertungen, die völlig unabhängig von irgendwelchen Unternehmen sind. Unsere Bewertungen sind unvoreingenommen, ehrlich, und es gelten für alle die gleichen Bedingungen.

Wir erhalten eine finanzielle Entschädigung von den Unternehmen, die wir bewerten. Etwaige Entschädigungen und Vergütungen haben keinen Einfluss auf die Richtung oder Schlussfolgerung unserer Bewertungen. Auch beeinflusst eine Vergütung nicht das von uns errechnete Ranking für ein bestimmtes Host-Unternehmen.
Diese Vergütung deckt die Kosten für die Tantiemen der Bewerter, den Kauf der Konten, und das Testen ab.

Wähle mindestens noch 1 Unternehmen zum Vergleichen aus

Vergleichen
Du kannst noch 1 weiteres Unternehmen zum Vergleich hinzufügen, wenn du willst

War nicht ganz das richtige?
Hier sind die besten Alternativen:

ab 2,56 € / Monat
FastComet besuchen
ab 3,40 € / Monat
A2 Hosting besuchen
ab 3,46 € / Monat
Hostiso LLC besuchen
ab 3,90 € / Monat
Hostwinds besuchen